Singer-/Songwriter in der Leonhardskapelle
Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der Kultur GmbH der Stadt Erkelenz

  Programm 2017

Leonhardskapelle
Gasthausstraße 5
D-41812 Erkelenz
Einlass 19:30 · Beginn 20Uhr

VVK: 9 € · AK ab 19:00 Uhr: 12 €



Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Wild, Markt 5
http://www.buchhandlung-wild.de/

Kultur GmbH der Stadt Erkelenz
Franziskanerplatz 11

www.kultur-erkelenz.de/    
Tickethotline:
02431 85390 

Kartenreservierung:
info(a)acoustic-night-erkelenz.de




Impressum, Kontakt, Disclaimer



Acoustic Night Erkelenz
auf facebook:

fb
www.facebook.com/AcousticNightErkelenz



qrc
www.acoustic-night-erkelenz.de



Acoustic Night XVI:

Sa., 04. März  2017

 

http://www.gilmoreroberts.co.uk

Gilmore & Roberts (UK)


"Gilmore & Roberts take English folk and scuff it up with indie rock drama'"
– Q Magazine.

Katriona Gilmore aus Hertfordshire und Jamie Roberts aus Yorkshire haben seit zehn Jahren mit ihrem Duoprojekt die britische Folkszene bereichert, mehrere Alben veröffentlicht, sind in Kanada und Europa getourt, standen auf den Bühnen der großen britischen Folkfestivals und wurden u.a. für den renommierten BBC Folk Award als „bestes Duo“ nominiert.

Mit Mandoline und Geige, ausgefeiltem percussiven Gitarrenspiel und klarem Harmoniegesang vermag es das Akustikduo die Grenzen des Folkgenres zu sprengen und ihren Songs eine verblüffende musikalischen Ausdruck zu verleihen. Gilmore & Roberts lassen uns auf ihrem jüngsten Studioalbum "Conflict Tourism" an menschlichen Schicksalen teilnehmen und entwickeln musikalisch eine außerdordentliche Folkdramatik.

 

* * *
Acoustic Night XVII:
Sa., 08. April 2017


http://paularmfield.com

Paul Armfield (UK)


"A buried treasure ... heir to deathless troubadours such as Tim Hardin." - Gavin Martin at The Mirror
"... musikalisch zwischen Jacques Brel, Terry Callier, Nick Drake und Mickey Newbury..." (Rolling Stone)

Paul Armfield lebt auf der Isle Of Wight und nimmt als Chanconier und Vertreter des "Folk Noir" eine Sonderstellung ein. Mit sanfter Stimme singt er zu seinen feinen Gitarrenmelodien über alltägliche Beobachtungen und Begebenheiten. Er erzählt er aus seinem Leben, singt von den kleinen Dingen mit großer Geste und warmem Timbre.

Bei Paul Armfields’ sechstes Album "Found" handelt es sich um eine regelrechte Fotobox mit alten Schwarz-Weiß-Fotografien. Hunderte von Alltagsfotografien wurden über Jahrzehnte auf Flohmärkten gesammelt und von Pauls‘ Freundin Elinor mit künstlerischem Blick durchsucht und ausgewählt.
Paul Armfield nimmt diese mitunter mystischen Aufnahmen zum Ausgangspunkt seines Liederzyklus.  An dem Abend sollen die entsprechenden Fotos zu den Songs in der Leonhardskapelle projeziert werden.

* * *
Acoustic Night XVIII:
Sa., 7. Oktober 2017

http://www.seantaylorsongs.com
Sean Taylor (UK)


''A bluesy devotional intensity that rightly draws comparisons to John Martyn" - Q Magazine
 'Characterised by his soft smoky voice, superb guitar playing and lyrical intensity'' - Irish World


Der Londoner Songwriter Sean Taylor hat für die Großen der Blues- und Rootsszene wie Eric Bibb, Robert Cray, oder die Neville Brothers Konzerte eröffnet und spielt u.a. regelmäßig mit Pentangle-Legende  Danny Thompson. Allein mit seiner rauchigen Stimme, swingend-groovendem Gitarrenpicking und mitunter dezenten Echo- und Loop-Effekten gelingt es Sean Taylor die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Taylors  Songs führen uns in das nächtliche London, ziehen ihre Inspiration aber auch aus Dichtung und Kunst, wie auf seinem vorletzten Album  "The Only Good Addiction Is Love". Das dieses Jahr erschienen Taylors jüngstes Album "Flood & Burn".

* * *

Acoustic Night XIX:
Sa., 18. November  

http://www.philliphenryandhannahmartin.co.uk


Phillip Henry & Hannah Martin (UK)


"Rich and complex - there is something of June Tabor about Hannah's vocal performance - a voice that is strong and flexible and which, coupled with Phillip's instrumental virtuosity, suggests we're hearing stars of the future" - Dai Jeffries, R2

Phillip Henry & Hannah Martin aus Devon haben bereits vor zwei Jahren in der ausverkauften Leonhardskapelle Begeisterung hervorgerufen. Daher freuen wir uns über die Rückkehr des erfolgreichen Folkduos, das nicht nur in der britischen Folkszene Aufsehen in den letzten Jahren erregte.  Auftritte auf dem Glastonbury Festival oder in der Royal Albert Hall zählen zu ersten Höhepunkten. 2014 erhielten sie den begehrten BBC Folk Award gleich in zwei Kategorien, als "Bestes Duo" und für ihr drittes Album 'Mynd'. Diesen Sommer werden sie u.a. mit Peter Knight's Gigspanner auf Fairport Convention's traditonellem Cropredy Folk Festival spielen.

Mit Dobro, Banjo, Fiddle, Bluesharp und Stompbox erzeugen die Musiker hypnotisierend fließende Melodien mit unvorhersehbaren musikalischen Wendungen. Dabei reichen die Einflüsse vom amerikanischen Countryblues über klassische indische Musik bis hin zu 'Beat Boxing'- und Reggae-Rhythmen. Phillip Henry und Hannah Martin verbinden mit bemerkenswertem Geschick und Gespür moderne Weltmusik mit den Wurzeln der britischen Folktradition.


* * *


Rückblick Acoustic Night I - XV
Bildergalerien
Acoustic Night XV
Jonathan Byrd
& The Sentimentals (USA/DK)
Acoustic Night XIV
Gordie Tentrees
with Jaxon Haldane (CDN)

Acoustic Night XIII
CARDBOARD FOX (UK)

 Acoustic Night IX
Kyle Carey (USA)
with Ron Janssen & Zowy Bahnen
(NL)
Acoustic Night X
Anna Coogan & Willie B

(USA)
Acoustic Night XI
Phillip Henry & Hannah Martin
(UK)
Acoustic Night XII
Josienne Clarke & Ben Walker
feat. Samantha Whates (UK)
Acoustic Night VIII
Martin Hutchinson
 
(IRL)
Acoustic Night VII
Simon Kempston
with Adam Nash (UK)

Acoustic Night VI
Carrie Clark and the
Lonesome Lovers
(USA)

Acoustic Night V
Sarah McQuaid (UK)
Hello Piedpiper (D)

Acoustic Night I
Anna Coogan
with Daniele Fiaschi and Joy Mills
(USA)
ac
Acoustic Night II
Josienne Clarke & Ben Walker
 
(UK)

Acoustic Night III
Christina Martin
with Dale Murray (CA)

Acoustic Night IV
Anna Coogan and JD Foster
 
(USA)

ac

Fotos Leonhardskapelle:  (c) MJ Barendregt



Counter